WOHNUNGEN FRAUEN

Zweck
Das SAT-Projekt bietet Begleitung und Beratung durch qualifizierte Fachpersonen

  • bei der Alltagsgestaltung
  • beim Zusammenleben in der Wohngemeinschaft
  • beim Suchen, Kontrollieren und Verwirklichen von individuellen Zielen
  • in der Arbeitsintegration und bei Schwierigkeiten im Berufs- und Schulalltag
  • bei der persönlichen Weiterentwicklung
  • beim Klären und Aufbauen von Beziehungen zu Familie, Freunden und Verwandten
  • bei Krisen, Rückschlägen, Problemen

Zielgruppe
Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 – 23 Jahren, die eine psychosoziale Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit benötigen.

Angebot

  • kleine Wohngemeinschaften und Studios in Bern und Umgebung
  • geschlechtsspezifischer Begleitungssansatz
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Eltern-/Familiengespräche
  • Einbezug des sozialen Umfeldes, z.B. Schule, Arbeit, Freundeskreis
  • Individuelle Begleitung und Beratung in den Bereichen Wohnen, Ausbildung, Arbeit und Freizeit
  • Unterstützung und Begleitung in Konflikt- und Krisensituationen
  • Unterstützung in der Freizeitgestaltung mittels individueller Förderung und durch Gruppenanlässe (Reisen, Kurse, Sport, Lager)
  • interne Arbeitsprojekte
  • Time-Out in Zusammenarbeit mit einer Partnerorganisation in Italien
  • Nachbegleitung

Der Begleitungsrahmen wird auf die individuellen Prozesse der Jugendlichen abgestimmt. Mit professioneller Hilfe entwickeln die jungen Frauen realistische und überprüfbare Ziele.
Durch die Auseinandersetzung mit Bezugspersonen und Mitbewohnerinnen lernen die Jugendlichen ihr Handeln zu reflektieren und ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

Das SAT-Projekt ist eine vom Kanton Bern anerkannte Institution.