MUTTER-KIND

Zweck
Individuelles und flexibles Begleitungsangebot für junge Mütter und ihre Kinder in der eigenen oder in einer SAT-Wohnung, alleine oder mit einer anderen Mutter und ihrem Kind. Ziel ist es, die junge Mutter in ein selbständiges Leben zu begleiten.

Zielgruppe
Mütter im Alter von zirka 16 bis 25 Jahren und ihre Kinder, die eine individuelle psychosoziale Begleitung benötigen und wünschen.
Die junge Mutter verfügt über ein Mass an Selbständigkeit, das es erlaubt, sie im ambulanten oder teilstationären Rahmen zu begleiten. Sie kann mit nicht betreuter Zeit umgehen.

Angebot

  • Unterstützung bei individuellen Themen wie psychische Probleme, Sachhilfe, Wohnbegleitung, Haushaltführung,
    Freizeit etc.
  • Unterstützung in der Rolle als Mutter: Verantwortung wahrnehmen gegenüber dem Kind, Kinderpflege, erzieherische
    Themen, etc.
  • Soziales Netz: Beziehungsklärung, Rolle des Kindsvaters in Bezug auf das Kind, Beziehungsgestaltung der Mutter zum Kindsvater und weiteren Bezugspersonen
  • Entwicklung des Kindes, Kindswohl, externe Betreuung, Pflegeplatz etc.
  • Berufsabklärung, Auseinandersetzung mit der Doppelbelastung. Bei Bedarf sind interne Arbeits- und Bildungsangebote vorhanden

Die Begleitung ist vernetzt mit diversen Stellen wie Mütterberatung, Tagesmutter etc.

Das SAT - Projekt ist eine vom Kanton Bern anerkannte Institution.