Familienbegleitung und Familienrat

Dienstleistungen für Familien in belastenden Lebenslagen.

Die Familienbegleiterinnen und –begleiter sowie die Koordinatorinnen- und koordinatoren Familienrat verfügen über eine höhere Fachausbildung im Sozialbereich sowie über eine Weiterbildung in systemischer Arbeit mit Familien respektive Koordinator/in Familienrat auf Niveau Fachhochschule. Sie weisen ausreichend Berufserfahrung in der Arbeit mit Familien in belastenden Lebenslagen vor.
Intervision/Fachberatung: Die fachliche Arbeit mit den Familien wird regelmässig in Gesprächen mit erfahrenen Fachpersonen reflektiert. Die Begleitperson dokumentiert ihre Wahrnehmungen und Handlungen.